Herzlich Willkommen!

Liebe Förderer des Nachwuchsleistungsports,
liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern,

das „Haus der Athleten“ Sankt Paul in Nürnberg bietet bis zu 54 jungen Nachwuchstalenten (m/w) im Leistungssport ein pädagogisch betreutes Wohnen in gemeinschaftlicher Atmosphäre. Es ist ein wesentlicher Teil des Verbundsystems von Schule/Ausbildung, Sportverband/-verein und betreutem altersgerechten Wohnen, das gemeinsam den Anforderungen einer pädagogisch verantwortbaren Nachwuchsförderung für die Metropolregion Nürnberg gerecht wird.

Die Unterkunft im Sankt Paul „Haus der Athleten“ ermöglicht, neben den zeitökonomischen Strukturen (direkte Nähe zu Trainingsorten, Schulen und Ausbildungsstätten), die jungen Nachwuchssportler ganzheitlich in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und sie in der Bewältigung von Alltag, Schule/Ausbildung und Sport zu unterstützen.

Durch pädagogische Betreuung und Unterstützung sowie durch individuelle Stärkung/Förderung werden psychische und physische Belastungen aufgefangen. Die Freude am Sport und der eigenen Leistung soll gefördert werden und das persönliche Empfinden gegenüber den sehr hohen Anforderungen nicht belastend wirken. Das dafür von uns speziell eingesetzte pädagogische Personal mit sportlicher Ausrichtung wirkt in hohem Maße unterstützend und motivierend.

Mit sportlichen Grüßen

Jörg Ammon Anja Angerer
Geschäftsführer Pädagogische Leitung

Die ehemalige Spitzensportlerin Sylke Otto unterstützt aktiv als Förderin und Mitarbeiterin unser Projekt und bringt Ihre ganze Erfahrung aus über 25 Jahren Spitzensport in der Weltklasse ein:

„Um Höchstleistungen zu erlangen, muss ein Sportler ein optimal gestaltetes Umfeld haben.Ich selbst habe über 20 Jahre in einem Internat gelebt und so diese wichtige Grundlage erfahren.

Nur durch kurze Wege zu Training und Schule, pädagogisches Fachpersonal auch im Internat und entsprechende Ausstattung der Sportstätten kann ein Trainingstag optimal gestaltet werden.

Deshalb finde ich das Projekt wichtig für den Sport und super als Vorbild und Ansporn für unsere Kinder!“

Sylke Otto

Erfolgreichste Rennrodlerin aller Zeiten,
2-fache Olympiasiegerin,
6-fache Weltmeisterin,
5-fache Europameisterin,
Förderin und Mitarbeiterin im Team des HdA

 

Laden Sie sich hier unseren aktuellen Infoflyer
im PDF-Format herunter: Flyer (pdf, 0,6MB)

Unsere Vorteile für junge Talente

Rein auf Sportler (m/w) ausgerichtetes Wohn- und Betreuungskonzept mit den drei Säulen Sport & Bewegung, Gesundheit & Ernährung sowie Ausprägung der sozialen Talente.

Qualifizierte, individuelle Betreuung rund um die Uhr durch sozialpädagogisches Fachpersonal und Betreuerteam

Individuelle Betreuung jedes Einzelnen möglich, da nur maximal 54 Bewohner/-innen. Sozialpädagogen, Erzieher und Betreuer mit Sportausrichtung stehen auch in der Betreuung am Wochenende und in Ferienzeiten zur Verfügung. Im HdA wohnende Betreuer/Trainer ergänzen das Personal. Sport- und fachmedizinische Betreuung sowie Ernährungsberatung durch nahegelegene kooperierende Ärztezentren und die sportmedizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Ausbildungskooperationen

Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg
 

  • Partnerschule des Leistungssports
  • Eliteschule des Fußballs (DFB)
  • Kooperatives Schulzentrum mit eigenständigen Schulzweigen für Hauptschule, Realschule und Gymnasium

Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg

alle Studiengänge, die dort angeboten werden; spezielle Beratung für Leistungssportler (m/w)

Bei weiteren Bildungsträgern
 

wie z.B. Wirtschafts-, Berufs- oder Fachhochschulen oder Franconian-International School oder bei der Suche von Ausbildungsplätzen oder von Teilarbeitsstätten können wir Sie jederzeit gerne beratend unterstützen. Zusammenarbeit auch mit dem Laufbahn-Beraterteam des Olympiastützpunktes Bayern in München.

Partnerschaften/Förderer

Wohnen im Sportinternat

Insgesamt ist das Internat in vier Wohnbereiche gegliedert, die durch ein gemeinsames Treppenhaus verbunden sind. Für Mädchen gibt es einen eigenen getrennten Wohnbereich.

Folgende Räume stehen zur Verfügung

  • Raumgrößen zwischen 15 qm / EZ bis zu 30 qm / DZ (ohne Sanitärbereich und Vorraum)
  • Einzelzimmer und Doppelzimmer als kleine Wohneinheiten mit komplettem Bad für zwei bis vier Bewohner
  • Einzelzimmer und Doppelzimmer mit gemeinsamen zentralen Bad/DU/WC (nur männlich).
  • Gemeinschaftsräume mit Küchenzeile (Mikrowelle) in den Wohnbereichen

Ausstattung der Räume (Neueinrichtung 2009)

  • Betten, alle mit einem Mindestmaß von 2.20 m x 1 m, Bettwäsche kann gestellt werden.
  • Dreifach-Schrank und Bürocontainer mit zentraler Schließanlage u. a. für die sichere Aufbewahrung von Wertgegenständen.
  • In Höhe und Neigungswinkel verstellbarer Schreibtisch mit ergonomischem Schreibtischstuhl.

Ernährung

Großer Wert wird auf eine sportspezifische Ernährung gelegt. Unser tägliches Angebot aus Frühstück und Abendessen mit Getränken erfolgt im großzügigen neuen Mensabereich. Mahlzeiten können dort von 6.15 Uhr (Frühstück) bis 21.30 Uhr (Abendessen) eingenommen werden.
Ernährungsberatung über die Sport-Medizinische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Hygiene

Neben der Unterstützung der Selbständigkeit der Bewohner bei der Reinigung und Ordnung ihrer Zimmer, erfolgt eine Kontrolle über die Einhaltung definierter Prozesse und eine 14-tägige Grundreinigung der Bäder und Zimmerböden durch einen externen qualifizierten Reinigungspartner.

Fernsehen, Internet, Telefon

Fernseher stehen in Gemeinschaftsräumen und in der Mensa zur Verfügung.

Internet wird über WLAN jedem Bewohner (m/w) - im Sinne des Jugendschutzgesetzes und mit individueller Elternvereinbarung - bereit gestellt. In allen Wohnbereichen stehen zentrale Telefoneinrichtungen für Anrufe zur Verfügung.

Bildungsprogramm

In Partnerschaft mit der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und auch der Bertolt-Brecht-Schule können je nach Bedarf und Wunsch ergänzende Zusatzangebote z.B. in den Bereichen Kunst, Musik, Sprachkurse, Theater, Tanz individuell oder auch in Gruppen gewählt werden.

Beste Verkehrslage

Das Haus der Athleten befindet sich in direkter Nähe zur Bertolt-Brecht-Schule (5 Min. Bus, 10-15 Min. Fahrrad), wichtige Sport- und Trainingsstätten liegen im Umkreis von 2,5 km; Folgende öffentliche Verkehrsanschlüsse sind direkt bei Sankt Paul: DB, S-Bahn, Bus, Straßenbahn.

Kosten

Ein Bewohnerplatz (m/w) inklusive der genannten Grundmöblierung, inklusive Frühstück und Abendessen, inklusive ganzjähriger fachlicher Betreuung kostet monatlich

  • 950,00 € im Einzelzimmer und
  • 850,00 € im Doppelzimmer.

Jeder Bewohnerplatz (m/w) muss extern mit öffentlichen oder privaten Geldern (z.B. Zuschüsse für Kaderathleten mindestens C und C/D-Kader, Sportverbände- und vereine bzw. Sponsoren oder Förderer) subventioniert werden, damit für die Eltern ein individuell ermäßigter Elternbeitrag zum Tragen kommen kann.

Anmeldung

Wir nehmen junge Talente, männlich und weiblich, im Alter ab 14 Jahre auf. Stichtag für den jeweiligen Schuljahresbeginn im September ist der 31.12. des Kalenderjahres.

Zur Anmeldung laden Sie bitte das Anmeldeformular im PDF-Format herunter und senden Sie uns das ausgefüllte Formular per Post oder Fax zu:

Anmeldeformular im PDF-Format

Sportliche Erfolge

Laura Wich

Deutsche Meisterin Badminton U17 Einzel 2010
Dritte deutsche Meisterschaft im Doppel 2010

Michael Teuber

Deutscher Meister Badminton Mixed U17 2010

In der Presse

Live-Berichterstattung des bayerischen Rundfunks

Am 26.02.2010 wurde vom Bayerischen Rundfunk im Rahmen der Sendung "Frankenschau Aktuell" neun Minuten Live aus dem Sankt Paul Haus der Athleten gesendet.

Link zum Video auf BR-online.de

Einige Presseartikel über unsere Arbeit.

Pressemitteilungen

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen:

Klaus Gotthard
Sankt Paul „Haus der Athleten“ gemeinnützige GmbH

Dutzendteichstraße 24
90478 Nürnberg

Telefon: 0911 / 2 39 56 13 - 30
Fax: 0911 / 2 39 56 13 - 90

E-Mail: mail@g-communication.de

Aktuelle Pressemitteilung:

Nürnberg, 23.03.2010

Nach seiner moralisch sehr umstrittenen aktuellen Ausstellung „die sieben Todsünden“ in Erlangen, eröffnet Bela Farago am kommenden Donnerstag eine neue herausfordernde Ausstellung „Mensch und Sport - Über sich hinauswachsen – Verheißung oder Verhängnis?“ in Sankt Paul - Zentrum für Bildung, Erziehung, Sport und Gesundheit, Dutzendteichstraße 24, 90478 Nürnberg.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Anlage (PDF, 115 KB).

Kontakt und Anfahrt

Anschrift

Sankt Paul „Haus der Athleten“ gemeinnützige GmbH

Dutzendteichstraße 24
90478 Nürnberg

Telefon: 0911 / 2 39 56 13 - 40
Fax: 0911 / 2 39 56 13 - 99

E-Mail: info@sanktpaul-hda.de

Erreichbarkeit:

Sankt Paul HdA-Büro, pädagogisches Team:
8-23 Uhr besetzt, danach Nachtbereitschaft

Anja Angerer, pädagogische Leitung
Dienstag von 9-12 Uhr und nach Vereinbarung

Der direkte Weg zu uns

Per DB Bahn/ S-Bahn

vom Hauptbahnhof mit der S-Bahn Linie Nr. 2 bis Bahnhof-Dutzendteich, danach drei Minuten zu Fuß.

Per Straßenbahn

Die Linie Nr. 6 führt vom Hauptbahnhof zur Dutzendteichstraße (Fliegerstraße). Haltestelle direkt vor Sankt Paul.

Öffentliche Buslinien und Verbindung zur Bertolt-Brecht-Schule Mit der Buslinie Nr. 55 von der Haltestelle Dutzendteichstraße bis Haltestelle Zuckmeyerstraße in ca. 20 Minuten. Mit dem Fahrrad in ca. 10-15 Minuten.

Impressum

Kontakt

Sankt Paul „Haus der Athleten“ gemeinnützige GmbH

Dutzendteichstraße 24
90478 Nürnberg

Telefon: 0911 / 2 39 56 13 - 40
Fax: 0911 / 2 39 56 13 - 99

E-Mail: info@sanktpaul-hda.de

vertreten durch den Geschäftsführer
Herrn Jörg Ammon

St.Nr.: 241/147/14710608
Sitz Nürnberg, HRB 25710

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Website umgesetzt von
Bauchgefühl 49°11 - STRATEGIE/KONZEPT/DESIGN